Wie bereitet man sich vor?

Der TCF ist eine Momentaufnahme der Fähigkeit des Kandidaten, die französische Allgemeinsprache im gesellschaftlichen Leben, im Tourismus, bei der Arbeit und im Studium zu verwenden.

Er setzt keine spezifische Vorbereitung voraus, da jeder Kontakt mit der Sprache potenziell auf diesen Test vorbereitet: Radio, Fernsehen, Presse, Konversation, ...

Einige Instrumente ermöglichen hingegen die Vorbereitung auf die Prüfungsform:

Achtung: Der ' TCF pour la DAP.' bzw. das TCF für das Zulassungsverfahren betrifft nur Studenten, die das erste Jahr eines Universitätszyklus (L1) oder ein beliebiges Jahr an einer Architekturhochschule beginnen möchten, besteht aus den gleichen obligatorischen Elemente wie der TCF. Hingegen müssen diese Kandidaten zusätzlich eine spezifische Prüfung bezüglich des schriftlichen Ausdrucks ablegen. Auskünfte über den ' TCF pour la DAP.' und den Inhalt der schriftlichen Zusatzprüfung erhalten Sie unter diesem Link: www.ciep.fr/de/tcf-dap