Präsentation des CIEP

Das 1945 gegründete CIEP ist seit 1987 eine selbständige öffentliche Einrichtung. Es ist in Frankreich und im Ausland für seine Kompetenzen in den Bereichen Expertise, Ausbildung und Evaluierung sowie für Denkanstöße in der internationalen Zusammenarbeit im Bildungsbereich bekannt.

Eine Öffentliche Einrichtung

des französischen Bildungsministeriums, das eng mit zahlreichen Partnern zusammen arbeitet: öffentliche und private französische Einrichtungen, bedeutende multilaterale Geldgeber.

Zwei Zentrale Aufgaben Aufwertung der französischen Expertise im Ausland, Beitrag zur Steigerung der Attraktivität Frankreichs und zur Internationalisierung seines Bildungssystems.

Zwei Schwerpunkte Bildung (allgemeines Bildungswesen, Berufsbildung und Hochschulwesen) und Sprachen (französische Sprache, Fremdsprachen, Zertifizierungen und Evaluierung).

Bei seiner Arbeit stützt sich das CIEP auf ein Netzwerk französischer und internationaler Experten und Partner sowie auf das Know-how eines Teams von mehr als 240 Personen.

Dabei verfügt das CIEP über Strukturen zur Information und Reflexion: Eine Einrichtung für den Empfang ausländischer Delegationen, ein Dokumentationszentrum und eine Fachzeitschrift, die Revue internationale d’éducation de Sèvres.

Als internationales Seminarzentrum veranstaltet und organisiert das CIEP Kolloquien und Konferenzen zu aktuellen Bildungsfragen.

 

A savoir
Das CIEP befindet sich in der ehemaligen Königlichen Porzellanmanufaktur von Sèvres und bietet als Tagungsort eine moderne und hochwertige Ausstattung einschließlich Unterkunft. Es verfügt über eine Außenstelle auf der Insel La Réunion.

Ressources

prasentation-broschure-ciep.png

Präsentation Broschüre des CIEP