Informationen für Assistenten im Primarbereich

Sie haben eine Anstellung als Fremdsprachenassistent in Frankreich erhalten. Sie werden in einer oder in mehreren Schulen arbeiten. Um Ihre Integration und Ihren Arbeitsantritt zu erleichtern, ist hier eine kurze Erinnerung an die Organisation des Primarbereichs und der diesbezüglichen Terminologie erforderlich:

Frankreich ist in 17 akademische Regionen sowie dreißig geografische Schulbezirke unterteilt, welche auch Académies, genannt sind. Im Allgemeinen ist jede Académie der Hauptstadt dieses Bezirks benannt. Jede Schule und jeder Assistent gehört zu einer Académie.

Das Rektorat ist der Verwaltungssitz der Académie. Hier befinden sich die Büros der Verwaltungsabteilungen.

Das Unterrichtsniveau des Primarbereichs heißt auch Premier degré (Grundstufe). Die administrative und pädagogische Verwaltung des Primarbereichs wird von der Direction académique wahrgenommen. Jedes französische Département entspricht einer direction des services départementaux de l’éducation nationale (DSDEN). Ihr Leiter ist der directeur académique des services de l'éducation nationale (DA-SEN).

Jede Inspection académique ist in mehrere Zonen unterteilt, die Bezirke genannt werden. Die Inspecteurs de l'Education nationale (IEN), die für den Unterricht im Bezirk zuständig sind, haben ihr Büro in der Inspection de circonscription (Bezirksverwaltung). Ihnen stehen pädagogische Berater (C.P.) zur Seite. Sie werden vermutlich häufig Kontakt zum pädagogischen Berater für Fremdsprachen des Départements (CPDLV) haben, der die Lehrer der zugelassenen Schulen, die eine lebende Sprache unterrichten, pädagogisch überwacht.

Der Primarbereich umfasst die école maternelle (Vorschule) und die école élémentaire (Grundschule):

Schulniveau
Klasse
Normales Alter der Schüler
Vorschule
 
 
2-6
Grundschule
1. Klassenstufe
CP
6-7
2. Klassenstufe
CE1
7-8
3. Klassenstufe
CE2
8-9
4. Klassenstufe
CM1
9-10
5. Klassenstufe
CM2
10-11

Die Primarstufe besteht aus drei Zyklen:

  1. Zyklus: Zyklus der ersten Lernschritte - Vorschule für Kinder von 2-3, 3-4 und von 4-5 Jahren;
  2. Zyklus: Zyklus der grundlegenden Lernschritte - Vorschule für Kinder von 5-6 , 6-7 und von 7-8 Jahren, CP, CE1 und CE2;
  3. Zyklus: Zyklus zur Verstärkung des Gelernten - CM1, CM2 und 6e.

Die Schulen haben einen Direktor, der gleichermaßen pädagogisch wie administrativ tätig ist. Als ausgebildeter Lehrer ist er teilweise oder völlig je nach Größe der Schule vom Unterricht befreit. Die Klassenlehrer (Grundschullehrer oder Schullehrer) bilden den Lehrkörper der Vor- und Grundschulen. Sie sind für ein ganzes Schuljahr für ein und dieselbe Klasse verantwortlich.

Die für 7 Monate eingestellten Fremdsprachenassistenten werden vom 1. Oktober bis zum 30. April eingestellt, die Fremdsprachenassistenten für Deutsch werden für 6 Monate eingestellt. Ihre Aufgabe besteht darin, im Beisein des Lehrers zu arbeiten oder kleine Schülergruppen zu übernehmen, um am mündlichen Verstehen und Ausdruck zu arbeiten und den Schülern Ihre Kultur zu vermitteln.

Auf Ihrem Bestallungsbescheid; steht die Stadt (circonscription) der Schulen wo Sie arbeiten werden. Die Bennenung der Schulen wird Ihnen während der Einführungsveranstaltung mitgeteilt werden. Wenn Sie davor, weitere Fragen haben, kontaktieren Sie bitte die Kontaktperson, die auf dem Bestallungsbescheid steht.

Ihre administrative Stammschule und Ihre Schulen, in denen Sie arbeiten, werden später im September angegeben. Die administrative Stammschule ist für die Verwaltung Ihrer Unterlagen verantwortlich, doch es kann sein, dass Sie dort nicht arbeiten.