12. Welche Folgen haben Betrug oder eine Fälschung der TCF pour la DAP -Bescheinigung?

Prüfungsbetrug ist ein disziplinarisches Delikt, das der Verordnung vom 13. Juli 1992, abgeändert durch die Verordnung vom 13. Juli 1995, unterliegt:

  • Stellt eine Aufsichtsperson während einer TCF DAP-Prüfung einen Betrug fest, wird dies in einem Protokoll festgehalten und bewirkt die Annullierung Ihrer Prüfungssitzung; es werden disziplinarische Maßnahmen angewendet, die von Ihrem Prüfungszentrum und/oder dem CIEP verhängt werden;
  • Bei Fälschung einer TCF pour la DAP -Bescheinigung annulliert das CIEP betreffende Bescheinigung und es werden disziplinarische Maßnahmen angewendet, die von dem Prüfungszentrum und/oder dem CIEP verhängt werden.

Achtung: die Visaabteilungen der französischen Konsulate sind in Besitz der von den Kandidaten beim TCF und dem TCF pour la DAP erzielten Ergebnisse. Die auf den Bescheinigungen von den Antragstellern eines Studentenvisums angegebenen Ergebnisse werden systematisch überprüft.
Information