Allgemeine Präsentation

Das DILF ist ein offizielles Diplom des französischen Bildungsministeriums für die Anerkennung erster Anfangskenntnisse der französischen Sprache (Niveau A1.1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen des Europarates). Es beurteilt die im Bezugssystem für die Anfangskenntnisse der französischen Sprache beschriebenen kommunikativen und sprachlichen Kompetenzen.

Das DILF beurteilt die 4 Sprachkompetenzen:

  • Hörverstehen
  • Leseverstehen
  • Mündliche Produktion
  • Schriftliche Produktion

Die DILF-Zertifizierung berücksichtigt:

  • den Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (www.coe.int);
  • das Bezugssystem für die Anfangskenntnisse in der französischen Sprache (www.didierfle.com);
  • die internationalen Normen für die Gestaltung von Prüfungen (www.alte.org).

Das DILF untersteht der Commission nationale du DILF, die ihren Sitz am CIEP hat.

Das DILF ist eines der französischen Sprachdiplome für nicht frankophone Ausländer. Es stellt eine erste Etappe zum DELF und DALF dar.

GeR
DILF / DELF / DALF
Sprachverwendung
A1.1
DILF
elementar
A1
DELF A1
A2
DELF A2
B1
DELF B1
selbständig
B2
DELF B2
C1
DALF C1
kompetent
C2
DALF C2

DELF und DALF sind die offiziellen, vom französischen Bildungsministerium vergebenen Diplome zur Bescheinigung der Französischkenntnisse der nicht frankophonen Kandidaten. DELF und DALF bestehen aus 6 unabhängigen Diplomen, die den sechs Stufen des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen entsprechen.