Allgemeine Präsentation

DELF und DALF sind die offiziellen, vom französischen Bildungsministerium vergebenen Diplome zur Bescheinigung der Französischkenntnisse der ausländischen Kandidaten. DELF und DALF bestehen aus 6 unabhängigen Diplomen, die den sechs Stufen des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen entsprechen.

GERS

DELF /DALF

Sprachverwendung
A1

DELF A1

elementar
A2

DELF A2

B1

DELF B1

selbständig
B2

DELF B2

C1

DALF C1

kompetent
C2

DALF C2

Die DELF-Diplome existieren auch in einer schülergerechten Version.

GERS

DELF junior

Sprachverwendung
A1

DELF junior A1

elementar
A2

DELF junior A2

B1

DELF junior B1

selbständig
B2

DELF junior B2

Die Prüfungen können in einem der 900 zugelassenen Prüfungszentren in 154 Ländern einschließlich Frankreich abgelegt werden.

Die DELF und DALF-Diplome berücksichtigen:

  • die internationalen Normen für die Gestaltung von Prüfungen (www.alte.org)
  • die Anpassung an den Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (www.coe.int)

Die DELF und DALF Diplome unterstehen der nationalen Kommission des DELF und des DALF, die ihren Sitz am CIEP hat.

Die 6 Diplôme des DELF und des DALF sind vollkommen unabhängig voneinander. So kann sich der Bewerber direkt zur Prüfung, die seinem Sprachniveau entspricht, anmelden.

Auf jedem Niveau werden die 4 Sprachkompetenzen bewertet: mündliches Verständnis und mündliche Produktion, schriftliches Verständnis und schriftliche Produktion.